Umweltschutz

Nachhaltigkeit im Umgang mit natürlichen Ressorcen

Die Frage, "Wie stehe ich zu einer umweltbewussten Lebensweise?" stellt sich nicht nur im privaten Leben.
Als Unternehmen im globalen Markt steht nicht die Wettbewerbsfähigkeit allein im Vordergrund. Wer Heute nur an den Profit wegen des Profites denkt, wird Morgen keinen Markt mehr vorfinden.
Wir die Firma BIRKE LEUCHTEN hat es sich zur Aufgabe gestellt, bei der Auswahl unserer Produktionstechnologien ein wichtiges Augenmerk auf den Umweltschutz zu legen.
Dies trifft auch auf den Einsatz der verwendeten Materialien, Betriebs- und Betriebshilfsstoffe zu.
Ebenfalls bei der Auswahl unserer Lieferanten und Kooperationspartner achten wir besonders auf deren umweltbewusstes Verhalten.

Wir werden an dieser Stelle auf einige Maßnahmen, welche wir im Interesse der Umwelt durchführen hinweisen.

Moderne Rauchgas-Absauganlage

Im Rahmen der Modernisierung unserer Schweißerei standen wir auch vor der Frage, "Entspricht unsere Absaugung noch den neusten Anforderungen?"
Die Gefährdungsbeurteilung der Schweißarbeitsplätze ergab keine zwingende Erfordernisse. Der Anteil und die Belastung mit den giftigen Rauchgasen sind für den einzelnen Mitarbeiter auf Grund der ständig wechselnden Tätigkeiten nicht über den Grenzwerten. Dennoch haben wir uns entschlossen unsere Schweißerei mit einer neuen Absauganlage auszurüsten.
Der Vorteil der Anlage ist ein geschlossenes Filtersystem mit automatischer Filterreinigung. Damit wird sowohl die Wirksamkeit der Absauganlage gewährleistet, als auch die Belastung für Mensch und Umwelt erheblich gesenkt.
Ein weiterer Vorteil ist, die Entsorgung der im System gesammelten Stäube erfolgt in verschlossenen Behältern über ein zertifiziertes Entsorgungsunternehmen.

Umweltschonende Brünieranlage

Im Rahmen der Oberflächengestaltung ist es notwendig Metallflächen für dekorative Oberflächen nach Kundenwunsch ein natürliches "Etching" zu geben.
In alt herkömmlichen Verfahren werden hierfür hochgiftige Chemikalien verwendet. Durch den Aufbau einer modernen Brünieranlage haben wir eine umweltschonendes Verfahren eingeführt. Mit unserer Anlage sind wir in der Lage bei Eisen- und Kupferhaltige Metalle eine unterschiedliche Oberflächengestaltung zu erzielen.
Die von uns verwendeten Chemikalien sind biologisch abbaubar und für die Abwässer unschädlich. Die Anlage wird als geschlossenes System ohne Abwasser verwendet. Durch ein speziellen Wasserverdränger und einer anschließenden Ofentrocknung, entstehen keine Rückstände belastete Abwässer.
Nach Ablauf der Wirkungsstandzeit werden die Chemikalien über den zertifizierten Händlerbetrieb bzw. Entsorgungsbetrieb der umweltgerechten Entsorgung zugeführt.






Startseite  • LED + Licht  • Sonderleuchten  • Metallbau  • Über Uns  • Links  • Impressum-Datenschutzerklärung  • Shop  • English

© 2005 IKD Dr. Harald Grünert & lifepix John Seyfert alle Rechte vorbehalten.
login